Satz zum Leben

Wenn ich an die Zukunft denke, kann ich mich nur fürchten.

Lebe dein Yoga

Wenn wir uns auf das fokussieren, was wir genau in diesem Moment tun müssen, werden wir selbst in Momenten größter äußerer Bedrängnis und Überforderung weniger Furcht empfinden.

Furcht entsteht, wenn wir darüber nachdenken, was passieren könnte oder was hätte passieren können.

Eine Übung kann es heute sein, immer wenn Zweifel oder Furcht entsteht, einen tiefen Atemzug zu machen. Mache dir klar, dass du in solchen Momenten über Zukunft nachdenkst. Etwas, was noch nicht da ist und in dem alles passieren kann. Also auch Dinge wie Glück, Freude und Zuversicht.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com