Satz zum Leben

Lasse dich segnen und sei bereit
ein liebes Wort zu sagen,
ein wenig Zeit deines Tages zu verschenken,
Hoffnung und Zuversicht zu geben,
Halt geben,
ein Lächeln zu schenken,

nicht immer auf alles sofort zu reagieren.

Lebe dein Yoga

Segnen ist, wenn ich jemandem etwas mitgebe, von dem ich überzeugt bin, dass die Kraft dazu nicht aus mir herauskommt. Nenne es Gott, das Universum, die Urmutter … was auch immer.

Sich segnen lassen ist die Bereitschaft, sich beschenken zu lassen. Mit dem was gut tut und was Kraft gibt. Kraft, die ich weitergeben kann – selber segnend.

Die Übung für heute ist: Stelle dir einen Menschen vor, den du segnen möchtest und schicke ihm in deiner Vorstellung einen Segen, Wunsch oder einen guten Wunsch. Und sein selber bereit dafür, gute Wünsche, Segen, zu empfangen!

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com