Ein entspannter Geist ist ein freier Geist

Heute schon mal eine Weile nichts getan? Alleine die Vorstellung sich hinzusetzen und eine kleine Weile, 5 Minuten, 10 Minuten oder gar 15 Minuten, schlicht NICHTS zu tun klingt in den Ohren viele Menschen geradezu aberwitzig. Es gibt so viele Aufgaben, Anforderungen...
… stehe fest und werde weit: Krieger III

… stehe fest und werde weit: Krieger III

Wenn ich Yoga praktiziere, dann finden sich immer Ecken und Kanten, an denen ich mich abarbeite. Lange Zeit war es für mich virabhadrasana III, der sogenannte 3. Krieger, der zu den ungeliebten Haltungen gehörte. Das verändert sich:

ich bin dann mal lieben …

ich bin dann mal lieben …

Yoga(unterricht) ist immer auch etwas lebendes, sich entwickelndes. Das gilt ganz besonders auch für die übergeordneten Themen, die in meinen Kursen vorkommen. Ich versuche gerade die Themen, die auf der Metaebene liegen, zu verschriftlichen um sie auch noch mal...
Begegne dir selbst – der Guru in dir

Begegne dir selbst – der Guru in dir

Nicht jeder äußere Guru ist hilfreich. Und der innere Guru wird beschrieben als ein Wissen darüber, dass in mir selber schon Antworten auf mich beschäftigende Fragen angelegt sind. Yogapraxis ist auch eine Idee von „ich begegne mir“. Diese Begegnung kann helfen in Kontakt mit dem inneren Wissen zu kommen.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com